HOFLADEN • Gartenweg 1 • 16775 Hoppenrade • Telefon 033084 – 507195
ÖFFNUNGSZEITEN bis März 2021:
Mittwoch – Samstag von 10 – 18 Uhr und Samstag von 10 – 16 Uhr

St. Leonhardsquelle medium

1,10 /1L
zzgl. 0,15  Pfand

Grundpreis 1,10  / l

Die verschiedenen Wässer des Unternehmens, haben ihren Reifezyklus beendet und drängen aus eigener Kraft als Arteserquellen an die Oberfläche.
Eingriffe in die natürliche Quellschüttung werden vermieden.

Die Umgebung der St. Leonhardsquelle war über Tausende von Jahren als so genannter Kraftplatz bekannt. Kelten und Römer nutzten bereits die positive Wirkung des Wassers aus St. Leonhardspfunzen. Der Name ,,Pfunzen´ leitet sich aus dem Namen des Wassergottes Fontinalis ab, der zur Zeit der Römer der Schutzheilige dieses Landstriches war. So soll der heutige Brunnentrog aus der Römerzeit stammen. Es handelt sich dabei um den ausgehöhlten Säulensockel eines Altares. Der Sage nach wurde die St. Leonhardsquelle im Jahre 1734 von einem gewissen Christoph Riel wiederentdeckt, nachdem ihm der Hl. Leonhard im Traum erschienen war. Seither pilgern täglich viele gesundheitsbewußte Menschen an diesen historischen Ort

Artikelnummer: 505 Kategorie: Schlagwörter: , ,